Dein Onlineshop für Meditation, Achtsamkeit und moderne Spiritualität
Shopping Cart

Affirmationen für Deine Gesundheit von Louise Hay

Posted by Verena Ofarim on
Affirmationen für Deine Gesundheit von Louise Hay
“Ich liebe jede Zelle in meinem Körper. Ich erlaube mir gesund zu sein. Ich liebe mich.” Louise Hay
 
In diesen Affirmations-Sätzen ist das Lebenswerk von Louise Hay enthalten.
Diese Sätze enthalten die beiden wichtigsten Themen, die sie in ihren Büchern und Vorträgen immer wieder anspricht:
 
Selbstliebe und körperliche Gesundheit.
 
Mangelnde Selbstliebe ist die Ursache (und wenn nicht Ursache, dann doch mindestens eine Erschwernis) für viele Probleme. Selbstliebe täglich zu bekräftigen und zu leben tut dir gut und trägt zur Heilung bei. Und das Beste daran ist, dass deine Umgebung ganz automatisch auch davon profitiert.
 
Was sind Affirmationen? Wie arbeite ich damit?
Auch das hat Louise L. Hay sehr einfach und klar beschrieben: „Eine Affirmation ist eine positive Aussage über dich selbst, die du laut sagst bzw. denkst. Täglich mit Affirmationen zu arbeiten kann dir helfen, negative Aussagen dir selbst gegenüber umzuprogrammieren, damit du positivere Gedanken, Gefühle und Erfahrungen in deinem Leben manifestieren kannst.“
 
In dieser kurzen Beschreibung stecken bereits die wichtigsten Elemente, wie Affirmationen funktionieren und wie du mit ihnen arbeiten solltest:
1. positive Aussage, 2. täglich mit ihnen arbeiten und 3. Negatives Denken umprogrammieren. Am Anfang klingt es ein bisschen wie Zauberei – das ging mir auch so -, aber mit der Zeit wirst du erstaunliche Erlebnisse auf dieser Umprogrammierungsreise erleben (was der 4. Punkte wäre: manifestieren).
 
Alle Menschen sind fähig, sich die Wirklichkeit, in der sie leben wollen, selbst zu erschaffen. Dr. Joe Dispenza hat in seinem Buch: "Schöpfer der Wirklichkeit" ausführlich die wissenschaftlichen Grundlagen dafür dargestellt. Ebenso zeigt er in seinem jüngsten Werk "Ein neues Ich", wie wir diese Erkenntnisse aus Quantenphysik, Neurobiologie, Gehirnforschung und Genetik praktisch umsetzen können. Nach einer leicht lesbaren Einführung in ein tieferes Verständnis unseres Quantenselbst und einer Entmystifizierung der Meditation führt Dispenza in einen Prozess der neuronalen Umstrukturierung, der es einen ermöglicht, das Leben zu leben, dass man sich wünscht.
 
Mein persönlicher Hero, Pippi Langstrumpf, wahr wohl einer der ersten die es uns bereits durch ihre Geschichten und den berühmten Satz: "Ich mache mir die Welt so wie sie mir gefällt" vorgemacht hat.
 
Louise Hay’s erstes Buch, eher eine Broschüre, war die englische Version von “Heile deinen Körper A – Z. Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit und ein ganzheitlicher Weg, sie zu überwinden.”
Es ist eine Sammlung von einigen Hundert Gesundheitsaffirmationen, die im Laufe der Jahre immer wieder erweitert wurde. In einer alphabetischen Liste werden den Krankheitsnamen positive Affirmationen gegenübergestellt.
 
Louise Hay’s erfolgreichstes Buch wurde über 40 Millionen mal gekauft, und trägt schon im Titel der deutschen Ausgabe das Thema Gesundheit: “Gesundheit für Körper und Seele. Wie Sie durch mentales Training Ihre Gesundheit erhalten und Krankheiten heilen.” Eines meiner absoluten Lieblinsgsbücher. Gibt es auch als Hörbuch. Im Original heißt das Buch übrigens “You Can Heal Your Life”, also: “Du kannst dein Leben heilen.”
 
Obwohl Louise auch die Themen Beziehungen, Beruf & Erfolg behandelt hat, sind die ganz überwiegende Mehrzahl Ihrer Affirmationen Gesundheits-Affirmationen.
Dein Körper hat natürliche Selbstheilungskräfte. Was wir im Alltag tun, kann diese Selbstheilungskräfte unterstützen oder schädigen. Solange Alles in Ordnung ist, bleiben wir natürlich gesund. Wenn wir ungesund leben, und unser Körper mit Krankheitserregern oder Verletzungen (auch emotional) konfrontiert wird, werden wir krank.
 
1. Du kannst dich mit Affirmationen motivieren, mit deinem Körper gesundheitsbewusst umzugehen und deine guten Vorsätze zu Sport und Erholung einzuhalten.
 
“Mein Körper nutzt Entspannungszeiten um sich zu heilen und verjüngen.
Je mehr ich entspanne, desto gesünder bin ich.”
“Ich schaffe in meinem Leben ein Gleichgewicht von Arbeit, Spaß und Ruhephasen. Sie bekommen alle gleichviel Zeit.”
“Ich atme tief und vollständig. Ich atme den Atem des Lebens ein und bin erfrischt.”
“Ich bekomme jede Nacht genug Schlaf.”
 
2. Du kannst mit Affirmationen gesunde Essgewohnheiten unterstützen.
 
“Ich genieße die Lebensmittel, die für meinen Körper gut sind.” “Wasser ist mein Lieblingsgetränk. Ich trinke viel Wasser und reinige so meinen Körper und meinen Geist.” “Ich unterstütze meinen Körper liebevoll darin meine vollkommene Gesundheit zu erhalten. Ich tue Alles dafür, was ich tun kann.” “Ich bin der einzige Mensch, der meine Essgewohnheiten steuern kann. Wenn ich mich dazu entscheide, kann ich immer ‘Nein’ zu etwas sagen und darauf verzichten.”
 
3. Du kannst mit Affirmationen deine Gedanken und Gefühle von negativ auf positiv umpolen.
 
Louise Hay sagt das so: “Sie können sich entscheiden, Gedanken zu denken, die eine mentale Umgebung schaffen, die zum Kranksein beiträgt. Oder Sie können wählen, Gedanken zu denken, die eine gesundheitsfördernde Atmosphäre schaffen – innen wie außen.” Louise Hay hat im übrigen ebenso nach den universellen Gesetzen (siehe hierzu meinen letzten Beitrag) gelebt und diese auch immer wieder gelehrt und einigen Menschen durch ihre wunderbare Arbeit ganz simpel nahe gebracht.
 
Auch für Kinder hat die Pionierin der Gedankenkraft Bücher rausgebracht und viel dazu beigetragen, dass dieses Bewusstsein auch schon in Kindergärten geschult wird. So dass bereits bei den kleinsten täglich positive Affirmationen spielerisch mit in den Alltag integriert werden. Das Schulfach "Glück" ist die perfekte Ergänzung zu den positiv Affirmationen für Kinder.
Ich würde mir wünschen, dass dieses Bewusstsein mehr Anklang in unseren Bildungssystem findet und bewusste Eltern ihren Kindern positive Botschaften täglich auf den Weg mitgeben um diese damit in ihrer persönlichen Entfaltung zu unterstützen und zu stärken.
 
“Meine glücklichen Gedanken tragen dazu bei meinen gesunden Körper zu erschaffen.” “Heilung findet jetzt statt. Ich nehme meinen Verstand zurück und erlaube der Intelligenz meines Körpers heilend zu wirken.” “Ich bin gesund und heil und mit Freude erfüllt.” “Ich bin dankbar für meinen gesunden Körper. Ich liebe das Leben.”
 
Meine Empfehlungen für Dich:
 
Karten: "Liebe dich selbst-Karten; Liebevolle Gedankenkraft für jeden Tag. 64 Affirmationskarten"
 
Karten: "Körper und Seele: 64 Karten zur täglichen Arbeit mit Louise L. Hay"
 
Hörbuch: "Meditationen für Körper und Seele: Das Programm gegen negative Gedankenmuster"
 
Hörbuch + Buch: "Gesundheit für Körper und Seele: Der Klassiker der Selbstheilung"
 
Kinderbuch (ein absolutes Muss): "Ich bin, was ich denke!"

Older Post Newer Post